FAQ - häufig gestellte Fragen

Was ist die Mission der Stiftung Theodora?

Die Stiftung Theodora verfolgt seit 1993 das Ziel, den Alltag von Kindern im Spital und in spezialisierten Institutionen mit Freude und Lachen aufzuheitern.

Wie wird meine Spende verwendet?

Die Stiftung organisiert und finanziert jede Woche den Besuch von Profi-Künstlern – den Traumdoktoren – in Spitälern und Institutionen für Kinder mit Behinderung in der Schweiz. Bei ihren Besuchen gehen die Traumdoktoren individuell auf die Bedürfnisse jedes Kindes ein. Sie bringen Spass, Lachen und eine willkommene Abwechslung mit sich. Die Traumdoktoren helfen den Kindern und ihren Eltern, den Spitalalltag für kurze Zeit zu vergessen und in eine farbenfrohe Welt der Fantasie und des Lachens zu entkommen. Dank Ihrer Grosszügigkeit können wir diesen Kindern kostbare Glücksmomente bieten.

Was passiert am Ende der Spendenaktion?

Ob Ihr Ziel erreicht wird oder nicht, alle Spenden werden direkt an die Stiftung Theodora weitergeleitet. Wenn Ihre Spendenaktion vor dem Ende ihr Ziel erreicht hat, können Sie dieses erhöhen oder auch den Aktionszeitraum verlängern, um Ihre Unterstützung fortzusetzen.

Erhalte ich eine Spendenbescheinigung?

Nach Erhalt Ihrer Spende erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, welche als Spendenbescheinigung dient. Wenn Sie eine Bescheinigung per Post erhalten möchten, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Sie erreichen uns telefonisch unter 062 889 19 22 oder per E-Mail.

Sind meine Daten sicher?

Die Stiftung Theodora verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. Die vollständigen Datenschutzbestimmungen der Stiftung Theodora finden Sie hier.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 062 889 19 19 oder per E-Mail zur Verfügung.